Besuch der Polizei

Am Mittwoch, den 24. Juni 2021 besuchte die Polizeioberkommissarin der Polizeistation Damme die Hauptschule Damme. Gespannt lauschten die Schüler:innen des Jahrgangs 7 der Beschreibung ihres Werdegangs und ihren Entschluss, im Einsatz- und Streifendienst (ESD) tätig zu sein. Interessante und auch spannende Erlebnisse, von der die erfahrene Polizistin der aufmerksamen Schülerschaft berichtete: von Verkehrskontrollen bis hin zu Hausdurchsuchungen. Großes Interesse galt vor allem der Ausrüstung der Polizeioberkommissarin, die neben obligatorischem Zettel und Stift auch Taschenlampe, Handschellen und während des Dienstes natürlich auch Waffen bei sich trägt. Auch die Polizeiweste fand große Bewunderung.

Ein weiteres Highlight war die Besichtigung des Polizeiwagens, in denen die entdeckungsfreudigen Schüler:innen sogar Platz nehmen durften. Eine tolle Erfahrung für die Jugendlichen, die das Berufsbild der Polizei sehr attraktiv finden.

V. Wüllner

Besuch der Firma Zerhusen

Mit großer Begeisterung lauschte der Jahrgang 7 am 26. und 27.5.’21 der Ausbildungsleiterin Frau Drees der Firma Zerhusen aus Damme.

Die Schüler*innen erfuhren viele Einzelheiten über die Produktion von Kartonagen, über die einzelnen Bereiche des Unternehmens und über den Arbeitsalltag. Anhand von mitgebrachten Verpackungen und Filmmaterial konnten sich die Schüler die Arbeit und die daraus entstehenden Produkte gut vorstellen. Eine kleine Entschädigung in Coronazeiten.

Die Auszubildenden Paula und Maxim informierten detailliert von ihren Aufgabenbereichen in der Firma und glänzten dabei durch ihr Expertenwissen. Außerdem berichteten sie von ihren ersten Schritten nach dem Schülerdasein.

Raus aus dem „öden“ Schulalltag, ab ins Berufsleben!

Das erste Bewerbungsgespräch führen, das Leben als Berufsschüler*in, das Kennenlernen des Betriebes,… die Firma Zerhusen nimmt die Auszubildenden dabei an die Hand und fördert durch gemeinsame Aktivitäten den Zusammenhalt. „Am schönsten ist die Atmosphäre unter den Auszubildenden“, erzählt Paula begeistert.

„Eine Ausbildung zu beginnen ist eine ganz schöne Herausforderung, die aber auch einfach Spaß machen soll“, ergänzt Frau Drees.

Spannend war es für unsere Schüler*innen, die dem ehemaligen Schüler der Hauptschule aufmerksam zuhörten und viele interessierte Fragen zum Beruf des Maschinenführers stellten.

Das Dammer Familienunternehmen sei ausgezeichnet, da sind sich die beiden Azubis einig, nicht nur durch die örtliche Nähe, sondern vor allem aufgrund des positiven Arbeitsklimas.

Eine Vielzahl der Schüler*innen kann sich schon bald ein erstes Praktikum in dem Unternehmen vorstellen. Freudig erwarten sie eine Besichtigung des Betriebes vor Ort nach den Sommerferien. Bis dahin gibt es allerdings noch viel zu lernen…

V. Wüllner

Kein adventlicher Markt 2020

Die Hauptschule Damme hat sich entschlossen, den adventlichen Markt in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Aufgrund der hohen Infektionszahlen gibt es keine Möglichkeit, den Markt risikofrei zu veranstalten.

The Big Challenge!

Über 60 Schüler hatten sich im Februar für den Wettbewerb „The Big Challenge“ angemeldet. Mit Spannung wurde dem Wettbewerb entgegengefiebert, aber dann kam alles anders. Das Corona-Virus machte allen einen Strich durch die Rechnung und der Wettbewerb wurde nach Hause verschoben.

Erfolgreiche Teilnehmer des Wettbewerbs – Platz 1 der Schule belegte Michelle Noordmann (Reihe 1, 1. v.l.)
Weiterlesen