Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit hat viele Gesichter

Ein freundliches „Hallo“ an alle Schülerinnen und Schüler, an Eltern, Erziehungsbeauftragte und Interessierte Besucher unserer Homepage.

Seit Beginn des Jahres 2017 bin ich, Dagmar Frank, an unserer Schule die neue Sozialarbeiterin. In diesem Bereich bin ich seit über 14 Jahren tätig. Bisher an einer Grund- und Oberschule in Melle. Dort war neben meiner Tätigkeit im sozialpädagogischen Bereich auch die Förderung von Kindern mit Legasthenie / Dyskalkulie ein Schwerpunkt und auch die Sprachförderung von SchülerInnen mit einer anderen Erstsprache als Deutsch.

Nach so langer Zeit macht mir die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und auch deren Eltern weiterhin viel Freude.

Meine Arbeit ist ein zusätzliches Angebot an unserer Schule, das sich hauptsächlich an die Schülerinnen und Schüler und deren Erziehungsberechtigte und –beauftragte richtet. Auch zur Unterstützung der Lehrer bin ich hier, wenn mögliche Probleme der SchülerInnen das Lern- und Sozialverhalten erschweren und damit den gemeinsamen Schulalltag belasten.

Beratungs- und Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Schulverweigerung
  • Konflikte im schulischen und häuslichen Bereich
  • Streitigkeiten / Mobbing
  • persönliche Krisen
  • Erziehungsfragen
  • Klassenprojekte zu unterschiedlichen Themen
  • Unterstützung bei der Berufsorientierung

Alle Gespräche finden in einem geschützten Rahmen statt und unterliegen der Schweigepflicht. Weiterführende Hilfsmaßnahmen können  nur mit Einverständnis und Zustimmung angeboten und eingeleitet werden.

Auch die Betreuung des Trainigsraumes gehört zu meinen Aufgaben. Wer sich über dieses pädagogische Konzept informieren möchte, kann das in Kurzform hier tun.

Besondere Freude habe ich an den Stunden „Übendes Lernen“, die wir den 5. Klassen ermöglichen. Dort trainieren die Kinder gezielt einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander. Auch für die Aufarbeitung aktueller Probleme und Fragen ist hier ausreichend Raum und Zeit.

SchülerInnen können mich während der Schulzeit ansprechen und Eltern unter der Nummer (05491 – 994417) einen Termin vereinbaren, den wir immer kurzfristig realisieren können.

Ich freue mich auf die Arbeit an unserer Schule und bin jederzeit für Fragen und Anregungen offen.

Schützenstr. 17 | 49401 Damme | 05491/1292